Nachrufe

Hier wollen wir an unsere leider verstorbenen Mitglieder erinnern:


  Wir trauern um unser Betriebssportmitglied Karl-Heinz (Kalle) Federau, der am 19.10.2016 nach langer Krankheit im Alter von nur 59 Jahren verstarb. Wir hatten immer viel Spaß mit dir, und erinnern uns gerne an diese Zeiten. Kalle spielte bei den BSG'n der Postbank und Spo.rtel.o, zuletzt bei der Betriebssportgemeinschaft der Commerzbank.


 Leider ist unser stellv. Spartenleiter Skat, Herr Lothar Poppenhäger im Alter von 64 Jahren am 09.10.2016 verstorben.


 Wir trauern um unseren Spartenleiter Schach, der plötzlich und unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurde.

                             Wolfgang Schöbel

                     * 12.06.1960      + 31.05.2016

Herr Schöbel war 34 Jahre Mitglied in unserem Verein, davon 14 Jahre als Spartenleiter der Gruppe Schach tätig. Es wird uns ein Anliegen sein, das Andenken, das der Verstorbene durch seine verdienstvolle Tätigkeit während seines langen Wirkens erworben hat, in Ehren zu halten. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie.


 Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Ehrenmitglied Reiner Münkel nach langer Krankheit gestern im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Herr Münkel war seit Juni 1959 Mitglied im BSV. Durch seine vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten, die er für den BSV leitestet wie z.B. stellv. Vorsitzender, Spartenleiter Fußball, Schiedsrichter, war Herr Münkel für den Frankfurter Betriebssport nicht mehr wegzudenken. Wir verlieren einen stets engagierten Betriebssportler.


Wir trauern um unser Betriebssportmitglied Volker Fischer, der am 02.03.2016 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 60 Jahren verstorben ist. Volker war erst am 31.12.2015 in den Ruhestand getreten, und hatte sich als Einzelspieler wieder für den Betriebssport angemeldet, wo er für die Hessische Landesbank spielte.


 Am 19.02.2016 ist nach kurzer, schwerer Krankheit unser Mitglied Horst Heckert (The Magic Maintaler) verstorben. Unsere Gedanken sind bei ihm und seiner Familie. Ruhe in Frieden.


 Axel Bernau ist am 06.02.2016 plötzlich und unerwartet im Alter von 73 Jahren verstorben.

Wir trauern um ein langjähriges Mitglied des BSV-Frankfurt, der uns als ein vorzüglicher Bowler und feiner Mensch in Erinnerung bleiben wird. Vormals aktiv bei der BSG Brunswick, zuletzt spielte er für die Deutsche Bank.